leipziger_lesekompassDie Stiftung Lesen und die Leipziger Buchmesse haben 2012 zum ersten Mal 30 Kinder- und Jugendbücher mit dem "Leipziger Lesekompass" ausgezeichnet.
Er gibt pädagogischen Fachkräften und allen anderen Interessierten eine konkrete Orientierungshilfe für die Auswahl geeigneter Literatur an die Hand und prämiert Bücher und andere Medien, die Lesespaß mit einem lesefördernden Ansatz verbinden. Dabei wird nicht nur an Kinder und Jugendliche gedacht, die ohnehin gerne lesen, sondern auch an "Lesemuffel". Auch die unterschiedlichen Lesevorlieben von Jungen und Mädchen werden berücksichtigt.

zur Homepage